Marmeladen und Fruchtaufstriche :

Angeboten in Gläsern zu 200 g       

 

Die Herstellung klassischer Sorten, wie Kirsche, Zwetschke, Marille ist uns ein besonderes Anliegen. Aber auch neue Kreationen sind eine Herausforderung. All unsere Marmeladen  werden in kleinen Mengen von maximal 2 kg per Hand zubereitet, so sind keine langen Kochzeiten nötig und der Fruchtgeschmack bleibt erhalten.

Erdbeere mit weißer Schokolade

 

Für richtige Schleckermäulchen.

 

Der typische Geschmack der weißen Schokolade verbunden mit der aromatischen Süße von Erdbeeren.

Ananas - Kokos

 

Sehr exotische Mischung mit dem Geschmack nach Pinacolada. Schmeckt nach Urlaub, Sonne, Sand und Meer.

 

Fruchtig und frisch.

 

Weihnachtsmix

 

Aromatische Mischung aus Äpfeln, Orangen und Zwetschken mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt, Nelken, Kardamon, etc., abgerundet mit einem Schuß erstklassigem Rum.

Birne - Pflaume

 

Vordergründig ist der Geschmack der Birne. Pflaumen sind im Vergleich zur Zwetschke nicht so geschmacksintensiv, runden aber den Birnengeschmack durch ihre leicht säuerliche Note harmonisch ab.

Birne mit Cointreau

 

Den ganz besonderen Geschmack der vollreifen Birne bringt erst ein Schuss Cointreau (Orangenlikör) so richtig zur Geltung.

Pflaume mit und ohne Amaretto

 

Leichte Marzipannote.

 

Ein tolle Kombination:

Pancakes mit Pflaume und ein Tupfen Schlagobers zum Frühstück oder ausgedehntem Brunch, kann ich nur empfehlen.

Marille

 

Ein richtiger Klassiker. Besonders beliebt als Fülle für Palatschinken, Biskuitrouladen und auch in der Weihnachtszeit als Fülle in Keksen, wie Linzeraugen, ein wahrer Genuss.

 

 

 

Pfirsich

 

Der Sommer ist angekommen. Pfirsichmarmelade ist eine gute Altermative zu Marillenmarmelade im Palatschinken.

 

Pfirsich / rote Ribisel

 

Etwas für Liebhaber von leicht säuerlichen Marmeladen. Feiner leichter Geschmack nach roten Ribiseln. Eine meiner persönlichen Lieblingssorten.

Zwetschke - Birne

 

Süße Zwetschken aus dem eigenen Garten kombiniert mit vollreifen Williamsbirnen.

 

Eine richtige Herbstmarmelade, tiefrot und vollmundig.

 

 

Kirsche und Kirsche mit Amaretto

 

Kirschen sind in der Marmeladenküche eine besondere Herausforderung. Sowohl die Ernte als auch das Entkernen ist sehr mühsam. Aber der Einsatz lohnt sich allemal.

 

Süß und saftig schmeckt sie mit einer wunderschönen dunkelroten Farbe.

 

Erdbeere - Ananas

 

Der charakteristische Geschmack und der unverwechselbare Duft lassen die Erdeere zu einem sinnlichen Erlebnis werden. Der Geschmack der Ananas soll dies nicht überdecken.

 

Mit feinem, leichten Ananasaroma.

Orange mit Ingwer

 

Der leicht herbe Geschmack der Orange vermischt sich mit der Süße des Zuckers und der leichten zitronigen Schärfe des Ingwers.

 

Wunderbar auch zu Wildgerichten und Käse.

 

 

Orange - leicht bitter

 

Die sehr spezielle Variante aus England gehört auf den britischen Inseln auf jeden Frühstückstisch. Schmeck hervorragend auf Weißbrot, Toast und auch als Fülle in Palatschinken.

 

Es muss nicht immer Marille sein.

Apfel mit Cointreau

 

Ebenso wie Birne und Zwetschke ist auch dies eine typische Herbstmarmelade. Verfeinert mit Zimt, Nelken und einem Schuss Cointreau, der besonders dem Apfel sehr gut tut.

 

 

Gemischte Ribisel

 

Klassische Sorte aus roten und schwarzen Ribiseln, nicht passiert. Schmeckt super zu Vanillepudding, sauer trifft süß.

 

Fein passiert, so wie wir es von früher kennen.

 

 

 

Weitere Sorten:

Kornellkirsche, Pfirsich/schwarze Ribisel, Rote Ribisel, schwarze Ribisel, Heidelbeere, Himbeere, Erdbeere, Erdbeere mit Rhabarber, Holunderblüten-/Apfelgelee, Zwetschke, Zwetschke/Holunder, Herbstmix etc.

 

Unser besonderer Tipp:

Mischen Sie die Marmeladen in Ihr Naturjoghurt und Ihr Kirsch-, Erdbeer- oder Marillenjoghurt wird auch wirklich nach Früchten schmecken.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerlinde Bernhardt